Check Processing

WAS IST SCHECKÜBERPRÜFUNG?

Händlergruppen haben sich zuweilen getroffen und Informationen über faule Schecks ausgetauscht – also Schecks, die für gekaufte Waren oder Dienstleistungen angenommen aber uneingelöst von der Bank oder anderen Geldinstituten, auf welche die Schecks ausgestellt waren, an den Händler zurück gegeben wurden. Händler hatten dann die Wahl, keine Schecks mehr von Personen mit einer Geschichte geplatzter Schecks anzunehmen.

Schecküberprüfungs-Dienste sind die automatisierte Version dieser Schutzmaßnahme gegen platzende Schecks:

  • Ein Scheck wird vor der Annahme durch das Lesegerät des Terminals gezogen.
  • Die Kontonummer wird dann mit einer zentralen Datenbank ‘schlechter’ Kontonummern verglichen.
  • Erscheint die Kontonummer in der Datenbank, verweigert der Händler die Annahme des Schecks.

VERMEIDEN SIE DIE MIT DER ANNAHME VON SCHECKS ALS ZAHLUNGSMITTEL EINHERGEHENDEN RISIKEN

Der zusätzliche Vorteil der CMS Schecküberprüfung ist, dass die Datenbank nicht nur die Kontonummern von Personen enthält, die bereits Schecks haben platzen lassen, sondern auch:

  • Unmögliche Kontonummern
  • Fehlerhafte Kontonummern
  • Kontonummern, die innerhalb kurzer Zeit an mehreren Händlerstandorten im selben geografischen Bereich verwendet wurden.

Dies bedeutet, dass Sie vermeiden können, Opfer der typischerweise von Verbrecherbanden verwendete Techniken zu werden, und zugleich Personen erkennen können, die ihr Kaufverhalten nicht unter Kontrolle haben.